Logo Joker Quartett

Unsere Biografie, Besetzung,

Referenzen und Partner.

Werdegang des Joker Quartetts

Detailaufnahme Violine während einer ProbeGrafische Tintenkleckse

Im Mai 2013 gegründet, haben sich die vier jungen Musikerinnen des Joker-Quartetts rund um ihre gemeinsame Heimatstadt Oberhausen bereits etabliert. Denn sie haben sich trotz der klassischen Streichquartettbesetzung mit zwei Violinen, Bratsche und Cello vor allem auf Pop- und Rockmusik spezialisiert. Ihre vielseitigen Arrangements reichen von Medleys aus bekannten Ohrwürmern bis hin zu experimentellen Verknüpfungen von Pachelbel und ACDC. Ihre Partituren haben sich mittlerweile zu einem bunten Stilmix angehäuft, um die unterschiedlichsten Musikkonsumenten mit den zahlreichen Facetten dieser jahrhundertealten Instrumente zu erreichen.
Die vier Musikerinnen Melissa Tendick, Sofia Krebs, Sophie Dannöhl und Chea Mertins standen gemeinsam, neben ihren zahlreichen Darbietungen in Kirchen, Museen und Burginnenhöfen, bereits auf den Bühnen des Theaters am Marientor in Duisburg, der Musikhochschule Münster, der Luise-Albertz-Halle und des Zentrum Altenbergs in Oberhausen. Neben der Tätigkeit innerhalb des Quartetts fließen mittlerweile auch viele individuelle Erfahrungen in ihre gemeinsame Musik mit ein, nicht zuletzt durch die Banderfahrung im Zirkus Roncalli u.a. im Tempodrom in Berlin, dem Katielli-Theater in Datteln  und etlichen Bundeswettbewerben von Jugend Musiziert, sowie Kammermusikmeisterkursen, als Musikstudent oder Live-Music-Now-Stipendiant.

Ungewöhnlich geht es neben ihren eigenen Arrangements bei der musikalischen Mitwirkung von Künstlern wie Ankerkette, Charlet und der Punk/Ska-Band Sondaschule aus Mülheim an der Ruhr weiter. Mit Sondaschule hat es das Joker-Quartett nicht nur mit dem Akustikalbum „Schere-Stein-Papier“ auf Platz 8 der deutschen Albumcharts geschafft, sondern auch auf ihre Tour durch Hamburg, Berlin und Düsseldorf und Festivals wie dem Ruhrpott Rodeo in Hünxe und dem Olgas Rock. Hier verursachten sie als Headliner einen Einlassstop mit 12.000 Besuchern und boten den jungen Streicherinnen einen Solospot für ihr Game of Thrones-Theme.
2020 überzeugten die vier Musikerinnen mit einem ausverkauften und umjubelten Neujahrskonzert auf der Burg Vondern in Oberhausen.
Um die weiteren Entwicklungen, Konzerte und Aufnahmen des Joker-Quartetts zu verfolgen, wurde nicht nur eine Website, sondern auch eine Onlinepräsenz bei Instagram, Youtube und Facebook eingerichtet.

Grafische TintenkleckseDetailaufnahme Violine während eines Streicherensembles
Grafische TintenkleckseGrafische Tintenkleckse

Die Originalbesetzung

Melissa Tendick

Violine 1

Melissa Tendick

Kontakt
Sofia Krebs

Violine 2

Sofia Krebs

Kontakt
Sophie Dannöhl

Viola

Sophie Dannöhl

Kontakt
Chea Mertins

Cello

Chea Mertins

Kontakt

Pressestimmen

»Das Joker Quartett begeisterte zahlreiche Zuschauer mit ganz persönlichen Arrangements.«

Stadtmagazin Oh!

»Die vier Damen spielen auf sehr hohem Niveau (...).«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Das Eindrucksvolle an ihrem Spiel ist, dass man dabei jede einzelne Stimme genau heraushören kann.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

»Ein überzeugender Kulturtransfer für alle Generationen.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Die Ersatzspielerinnen

Seit 2012 spielen und interpretieren wir mit unterschiedlichsten Musikerinnen. Da wir uns bemühen, möglichst jede Ihrer Anfragen wahrnehmen zu können, haben wir für den Fall der Fälle talentierte Ersatzspielerinnen bereit stehen:

Sina Feldhoff

(Violine I/II)

Theresa Lechner

(Violine II)

Milena Geraedts

(Viola)

Anna Kortmann
Maria Lechner

(Cello)

Konnten wir Ihr Interessen wecken?
Schreiben Sie uns gerne!

Sie haben Fragen oder wollen unverbindlich für eine Anfrage mit uns in Kontakt treten? Dann nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular.
Wir helfen Ihnen gerne!

Zum Kontakt